Vereinsvorstand

Der Vorstand steht in der Tradition des bürgerschaftlichen Engagements vieler, die den Hospizverein Auxilium seit 1987 zu einer der tragenden Säulen der Hospizbewegung in unserer Stadt Wiesbaden gemacht haben.

Die Mitglieder des aktuellen Vereinsvorstandes wurden am 21. April 2016 auf der Mitgliederversammlung für 2 Jahre gewählt. Das Gremium repräsentiert die Vielfalt der Vereinsmitglieder und versteht sich als Team. Unterschiedliche Professionen und Schwerpunkte in der Vorstandsarbeit vereinen alle für die erfolgreiche Führung des Vereins notwendigen Kompetenzen. 

Alle Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich, ihnen gemeinsam ist eine tiefe Verbundenheit mit den Anliegen und Zielen der Hospizbewegung und das gemeinsame Engagement für die Zukunft des Hospizvereins Auxilium.  

1. Vorsitzender Karl-Georg Mages, Rechtsanwalt

Zuständigkeiten: Vereinsvertretung, Öffentlichkeitsarbeit/Medien, Personal, Marketing/Fundraising, Abstimmung Geschäftsführung

Stellvertretender Vorsitzender Peter Grella, Stadtrat a.D.  

Zuständigkeiten: Rechts- und Satzungsfragen, Vertragswesen/Schriftverkehr, Koordination Marianne-Kahn Stiftung

Schriftführerin Ilse Groth-Geier, Lehrerin und Schulleiterin i.R.

Zuständigkeiten: Protokollführung, Betreuung Internetseite, Koordination/Organisation des Wiesbadener Hospiztages 

Kassenwart Dr. med. Thomas Mainka, Arzt für Allgemein- und Palliativmedizin 

Zuständigkeiten: Finanzen und Steuern, Medizinische Grundsatzfragen, Medizinische Begleitung des SAPV-Teams, Koordination der ZAPV Kooperation

Beisitzerin Edith Ammann, Dipl.-Sozialpädagogin i.R.

Zuständigkeiten: Qualifikation zur ehrenamtlichen Hospizbegleitung, Bildung und Begegnung, Unterstützung der Veranstaltungsreihe „Hospiz im Dialog“, Ehrenamt

Beisitzerin Petra Frese, MTA und Verwaltungsangestellte i.R.

Zuständigkeiten: Konzeption und Durchführung der Veranstaltungsreihe „Hospiz im Dialog“, sonstige Veranstaltungen, Trauerbegleitung