Veranstaltungsvorschau

Auxilium präsentiert das ganze Jahr über interessante Themen, vorgestellt von fachlich qualifizierten Referent*Innen

„Hospiz im Dialog“ ist die AUXILIUM Veranstaltungsreihe mit der wir die interessierte Öffentlichkeit ansprechen – also Sie. Auch wenn Sie einfach mal das Thema ein wenig näher kennenlernen möchten, hier finden Sie die unverbindliche Möglichkeit.
Die Vortragsveranstaltungen bieten Gelegenheiten sich über die Breite der Themen rund um die Hospizbewegung zu informieren, ist aber auch ein Forum zum inhaltlichen und persönlichen Austausch.

Veranstalter: Hospizverein Wiesbaden Auxilium e.V.
Beginn: 19.30 Uhr, Ende ca. 21.00 Uhr

Hier finden Sie das Jahresprogramm Hospiz im Dialog 2024.


Veranstaltungen der Hospiz - Palliativ Akademie Wiesbaden

Auxilium ist Mitglied des HospizPalliativNetz Wiesbaden und Umgebung. Hier finden Sie das Programm 2024 der Hospiz-Palliativ Akademie Wiesbaden.

 

Donnerstag, 06.06.2024

Trauercafé im Juni

Am Donnerstag, 6. Juni 2024, findet von 16:00 - 17:30 Uhr im Kirchenfenster Schwalbe6, Schwalbacher Straße 6 in Wiesbaden, ein offenes Treffen für Trauernde statt.
Dieser ist auch in den kommenden Monaten, jeweils am ersten Donnerstag im Monat, geplant. Fachlich begleitet besteht hier die Gelegenheit, Menschen kennen zu lernen, die aus eigener Erfahrung wissen, was der Verlust eines geliebten Menschen bedeutet. Hier finden Sie verständnisvolle Gesprächspartner*innen.

Telefonische Anmeldung, unter Tel. 0611-1409 740, mit Name und Telefon/E-Mail-Adresse erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Montag, 10.06.2024

Sprech- und Zuhörstunde im Quartier Gräselberg

Wenn das Leben sich dem Ende nähert…
Es tut gut, mal darüber zu reden, über Unsicherheiten, über Fragen, über Erlebnisse, über …
Manches im Leben braucht Mut, über das Sterben zu reden.

Am Montag, 10.06.2024 in der Zeit von 16:30 – 18:00 Uhr, wird Michael Strauß im Quartiersmanagement Gräselberg gerne für Sie da sein. Treffpunkt: Klagenfurter Ring 63 in 65195 WI Gräselberg.

Dieses kostenlose Angebot findet für alle statt die sich angesprochen fühlen.
Die Sprech- und Zuhörstunde findet hier jeden zweiten Montag im Monat statt.
Telefonische Anmeldung: Tel: (0611) 1745 3603

 

Donnerstag, 13.06.2024

Spaziergang für Trauernde am Donnerstagabend

Im Juni 2024 findet ein Spaziergang für Trauernde am Donnerstag, 13.06.2024 von 17:00 - ca. 18:30 Uhr statt. Treffpunkt ist am Parkplatz Fasanerie-Tier- und Pflanzenpark, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden. Nach Absprache unter den Teilnehmer*innen besteht die Möglichkeit zur anschließenden Einkehr in ein Café. Die Teilnahme ist bis auf den Cafébesuch kostenlos. Der Spaziergang wird fachlich begleitet. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung notwendig! Bitte melden Sie sich bei Monika Allen T. 0152 5357 1446 an.

 

Mittwoch, 19.06.2024

Spaziergang für Trauernde am Mittwoch

Im Juni 2024 findet der Spaziergang für Trauernde am Mittwoch, 19.06.2024 von 11:30 - ca. 14:00 Uhr statt. Treffpunkt ist die Endhaltestelle Hafen der Buslinie 23 (Storchenallee) in Wiesbaden Schierstein. Die Teilnahme ist bis auf den anschließenden Cafébesuch kostenfrei. Der Spaziergang wird fachlich begleitet und findet bei jedem Wetter statt.

 

Montag, 24.06.2024

Hospiz im Dialog - "Das Logbuch der Hundertjährigen"

Vital und vergnügt leben bis ins hohe Alter - geht das? Aber ja! Wir verfügen über starke innere Heilkräfte, die uns dabei bestmöglich unterstützen.

Frau Dr. med. Antje Göttert praktiziert medizinisch und naturheilend und ist die Autorin des "Logbuchs der Hundertjährigen".  Sie wird am Montagabend, 24. Juni 2024 ihr Buch bei Auxilium vorstellen. Die Teilnahme an dieser Präsenz Veranstaltung ist kostenfrei. Beginn ist um 19:30 Uhr in der Geschäftsstelle vom Hospizverein Auxilium e.V., Luisenstr. 26, 65185 Wiesbaden. Einlass ist ab 19:10 Uhr.
Wir freuen uns über jede Spende - Wiesbadener Volksbank IBAN DE12 5109 0000 0004 1190 02  

 

Donnerstag, 27.06.2024

Offener Trauertreff im Juni

Auxilium lädt trauernde Menschen am Donnerstag, 27. Juni 2024, 16:00 Uhr, zum offenen Trauertreff in die Geschäftsstelle von Auxilium, Luisenstr. 26, 65185 Wiesbaden, ein.
Bitte melden Sie sich hierfür an bei Monika Allen
T. 0611 (4080 814) oder 0152 5357 1446 - E-Mail: trauerangebote@hospizverein-auxilium.de

 

Donnerstag, 04.07.2024

Trauercafé im Juli

Am Donnerstag, 4. Juli 2024, findet von 16:00 - 17:30 Uhr im Kirchenfenster Schwalbe6, Schwalbacher Straße 6 in Wiesbaden, ein offenes Treffen für Trauernde statt.
Dieser ist auch in den kommenden Monaten, jeweils am ersten Donnerstag im Monat, geplant. Fachlich begleitet besteht hier die Gelegenheit, Menschen kennen zu lernen, die aus eigener Erfahrung wissen, was der Verlust eines geliebten Menschen bedeutet. Hier finden Sie verständnisvolle Gesprächspartner*innen.

Telefonische Anmeldung, unter Tel. 0611-1409 740, mit Name und Telefon/E-Mail-Adresse erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Montag, 08.07.2024

Sprech- und Zuhörstunde im Quartier Gräselberg

Wenn das Leben sich dem Ende nähert…
Es tut gut, mal darüber zu reden, über Unsicherheiten, über Fragen, über Erlebnisse, über …
Manches im Leben braucht Mut, über das Sterben zu reden.

Am Montag, 08.07.2024 in der Zeit von 16:30 – 18:00 Uhr, wird Michael Strauß im Quartiersmanagement Gräselberg gerne für Sie da sein. Treffpunkt: Klagenfurter Ring 63 in 65195 WI Gräselberg.

Dieses kostenlose Angebot findet für alle statt die sich angesprochen fühlen.
Die Sprech- und Zuhörstunde findet hier jeden zweiten Montag im Monat statt.
Telefonische Anmeldung: Tel: (0611) 1745 3603

 

Donnerstag, 11.07.2024

Spaziergang für Trauernde am Donnerstagabend

Im Juli 2024 findet ein Spaziergang für Trauernde am Donnerstag, 11.07.2024 von 17:00 - ca. 18:30 Uhr statt. Treffpunkt ist am Parkplatz Fasanerie-Tier- und Pflanzenpark, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden. Nach Absprache unter den Teilnehmer*innen besteht die Möglichkeit zur anschließenden Einkehr in ein Café. Die Teilnahme ist bis auf den Cafébesuch kostenlos. Der Spaziergang wird fachlich begleitet. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung notwendig! Bitte melden Sie sich bei Monika Allen T. 0152 5357 1446 an.

 

Sprech- und Zuhörstunde im Ärztehaus Breckenheim

In Kooperation von CURANDUM e.V. und AUXILIUM e.V. laden wir ein zur Sprech- und Zuhörstunde am Donnerstag, 11.07.2024 von 10:00 - 12:00 Uhr, ins
Ärztehaus Breckenheim-Curandum Seminarraum, Neue Schulstr. 7, 65207 WI-Breckenheim

Wenn das Leben sich dem Ende nähert ...
Vielleicht hat Sie "schwere Krankheit und Sterben" schon berührt,
bei Angehörigen, bei Freunden, in der Nachbarschaft ...
oder Ihnen selbst kommt immer wieder die Frage...
oder diese Situation mit ...
Vielleicht wäre es gut, mal darüber zu reden,
dieses Erlebnis zu erzählen, oder jene Frage zu klären.

Dieses kostenlose Angebot findet statt für alle die sich angesprochen fühlen.
Terminvergabe: Hospizverein AUXILIUM T. 0611 - 408080 oder per E-Mail: info@hospizverein-auxilium.de 

 

Mittwoch, 17.07.2024

Spaziergang für Trauernde am Mittwoch

Im Juli 2024 findet der Spaziergang für Trauernde am Mittwoch, 17.07.2024 von 11:30 - ca. 14:00 Uhr statt. Treffpunkt ist die Endhaltestelle Hafen der Buslinie 23 (Storchenallee) in Wiesbaden Schierstein. Die Teilnahme ist bis auf den anschließenden Cafébesuch kostenfrei. Der Spaziergang wird fachlich begleitet und findet bei jedem Wetter statt.

 

Donnerstag, 25.07.2024

Offener Trauertreff im Juli

Auxilium lädt trauernde Menschen am Donnerstag, 25. Juli 2024, 16:00 Uhr, zum offenen Trauertreff in die Geschäftsstelle von Auxilium, Luisenstr. 26, 65185 Wiesbaden, ein.
Bitte melden Sie sich hierfür an bei Monika Allen
T. 0611 (4080 814) oder 0152 5357 1446 - E-Mail: trauerangebote@hospizverein-auxilium.de

 

Donnerstag, 08.08.2024

Spaziergang für Trauernde am Donnerstagabend

Im August 2024 findet ein Spaziergang für Trauernde am Donnerstag, 08.08.2024 von 17:00 - ca. 18:30 Uhr statt. Treffpunkt ist am Parkplatz Fasanerie-Tier- und Pflanzenpark, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden. Nach Absprache unter den Teilnehmer*innen besteht die Möglichkeit zur anschließenden Einkehr in ein Café. Die Teilnahme ist bis auf den Cafébesuch kostenlos. Der Spaziergang wird fachlich begleitet. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung notwendig! Bitte melden Sie sich bei Monika Allen T. 0152 5357 1446 an.

 

Montag, 26.08.2024

Hospiz im Dialog - "Fragen nach dem Sinn"

„Fragen nach dem Sinn – was uns Menschen ein Leben lang bewegt“
Dass wir nach dem Sinn unseres Lebens fragen können, zeichnet den Menschen aus. Sinn im Leben gibt Kraft. Wie aber kann ich als Mensch den Sinn meines Lebens erkennen und mein Leben danach ausrichten? Erst recht dann, wenn ich in einer schwierigen Lebenssituation bin?

Carmen Kloft, Diplom-Psychologin, Logotherapeutin und ehrenamtliche Hospizbegleiterin bei Auxilium referiert als Gastreferentin am Montag, 26. August 2024 zu diesem Thema.
Die Teilnahme an dieser Präsenz Veranstaltung ist kostenfrei. Beginn ist um 19:30 Uhr in der Geschäftsstelle vom Hospizverein Auxilium e.V., Luisenstr. 26, 65185 Wiesbaden. Einlass ist ab 19:00 Uhr.
Wir freuen uns über jede Spende - Wiesbadener Volksbank IBAN DE12 5109 0000 0004 1190 02

 

Donnerstag, 12.09.2024

Spaziergang für Trauernde am Donnerstagabend

Im September 2024 findet ein Spaziergang für Trauernde am Donnerstag, 12.09.2024 von 17:00 - ca. 18:30 Uhr statt. Treffpunkt ist am Parkplatz Fasanerie-Tier- und Pflanzenpark, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden. Nach Absprache unter den Teilnehmer*innen besteht die Möglichkeit zur anschließenden Einkehr in ein Café. Die Teilnahme ist bis auf den Cafébesuch kostenlos. Der Spaziergang wird fachlich begleitet. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung notwendig! Bitte melden Sie sich bei Monika Allen T. 0152 5357 1446 an.

 

Montag, 30.09.2024

Hospiz im Dialog - "Kriegskinder/Kriegsenkel"

„Kriegskinder/Kriegsenkel“ - Wie sich Kriegserfahrungen der Kindheit am Lebensende auswirken
Die im Krieg geborenen Jahrgänge 1940 bis 1945 verbrachten ihre Kindheit und Jugend in der Nachkriegszeit. Die hier gemachten Lebenserfahrungen bestanden oft aus Vaterlosigkeit, Hunger, Flucht und Vertreibung. Die Konsequenzen des Erlebten sind heute, 80 Jahre später, immer noch deutlich spürbar: Das Horten von Essen und Gegenständen, das Sparen sowie das ausgeprägte Sicherheitsdenken gehören dazu. Zudem erhebliche Verlustängste und Verdrängung von Emotionen. Dies erklärt oftmals das Verhalten dieser Generation in der häuslichen Pflege und Palliativversorgung.
Jan Gramm, Psychologe, Institut für Palliativpsychologie Friedberg ist unser Gast am Montag, 30.09.2024 und präsentiert hierzu seine Erfahrungen.

Die Teilnahme an dieser Präsenz Veranstaltung ist kostenfrei. Beginn ist um 19:30 Uhr in der Geschäftsstelle des Hospizvereines Auxilium e.V., Luisenstr. 26, 65185 Wiesbaden. Einlass ist ab 19:00 Uhr.
Wir freuen uns über jede Spende - Wiesbadener Volksbank IBAN DE12 5109 0000 0004 1190 02

 

Montag, 28.10.2024

Hospiz im Dialog - "Aktueller Diskussionsstand zum Thema des assistierten Suizids"

Beihilfe zur Selbsttötung liegt vor, wenn Sterbewillige ein tödliches Mittel selbst einnehmen, das tödliche Mittel jedoch von Dritten – in der Regel einem Arzt oder einer Ärztin – beschafft wird. Wie sieht – auf der Grundlage des Urteils des Bundesverfassungsgerichts - die Gesetzeslage aus.

Claudia Brillmann, stellv. Vorsitzende des Hospizvereins Auxilium, wird am Montagabend, 28.10.2024 hierüber berichten. Die Teilnahme an dieser Präsenz Veranstaltung ist kostenfrei. Beginn ist um 19:30 Uhr in der Geschäftsstelle des Hospizvereines Auxilium e.V., Luisenstr. 26, 65185 Wiesbaden. Einlass ist ab 19:10 Uhr.
Wir freuen uns über jede Spende - Wiesbadener Volksbank IBAN DE12 5109 0000 0004 1190 02

 

Montag, 25.11.2024

Hospiz im Dialog - "Trauernde Kinder"

Flüsterpost unterstützt Kinder krebskranker Eltern.
In diesem Vortrag wird aufgezeigt, wie Kinder verschiedener Altersgruppen den Tod eines Elternteils realisieren und welche Reaktionen daraus resultieren können.

Anita Zimmermann, Dipl. Sozialpädagogin und Leiterin von Flüsterpost e.V., gibt uns am Montagabend, 25.11.2024 Einblicke über die emotionale Situation von trauernden Kindern. Die Teilnahme an dieser Präsenz Veranstaltung ist kostenfrei. Beginn ist um 19:30 Uhr in der Geschäftsstelle des Hospizvereines Auxilium e.V., Luisenstr. 26, 65185 Wiesbaden. Einlass ist ab 19:00 Uhr.
Wir freuen uns über jede Spende - Wiesbadener Volksbank IBAN DE12 5109 0000 0004 1190 02

https://www.hvwa.de