Before I die - "Bevor ich sterbe, möchte ich..."

Before I Die ist ein Kunstprojekt, das Passant*innen in der Stadt dazu einlädt, über die eigene Sterblichkeit nachzudenken und über das, was sie sich vom Leben wünschen.

Ursprünglich stammt die Aktion von der Künstlerin Candy Chang, die nach dem Tod eines nahen Angehörigen einen Weg suchte, mit dem Verlust umzugehen. In ihrer Heimatstadt in New Orleans gestaltete sie große Tafelwände an einer Hauswand mit dem Satz: "Before I die, I want to ..." Mehr nicht. Bereits nach einem Tag war die Wand kunterbunt gefüllt mit den persönlichen Gedanken und Träumen ihrer Mitmenschen. Mittlerweile ist daraus ein weltweites Kunstprojekt geworden mit 5.000 Tafelwänden in mehr als 70 Ländern und in 35 verschiedenen Sprachen.

Schreiben auch Sie Träume, Hoffnungen und Wünsche auf - anonym und doch öffentlich.

Vom 15.-21. September werden die Tafeln an verschiedenen Orten der Stadt stehen. Darüber hinaus gibt es ein Begleitprogramm.

Dienstag, 17.9. um 18.30 Uhr: "5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen" von Bronnie Ware - Lesung mit Bianca Ferse - Auxilium e.V., Luisenstr. 26
Mittwoch, 18.9. um 17.30 Uhr: "Das Beste kommt zum Schluss" - Caligari FilmBühne, Marktplatz 9
Samstag, 21.9. von 15-17 Uhr: Abschlussveranstaltung "Before I Die" mit Fotodokumentation und Saxophonistin Prisca Otto, KirchenFenster Schwalbe 6, Schwalbacher Str. 6

 

Ort: Verschiedene Standorte in der Wiesbadener Innenstadt

Zurück