Informationsabend "Qualifizierung zur ehrenamtlichen Hospizbegleitung"

Da sein für ein Leben in Würde bis zuletzt
Der ambulante Hospizverein Wiesbaden Auxilium e.V. bietet die Qualifizierung zur ehrenamtlichen Hospizbegleitung an.

Ein Informationsabend für das Jahresseminar findet am
Donnerstag, 31. Januar 2019 um 19.00 Uhr, im Hospizverein Wiesbaden Auxilium e.V., Luisenstraße 26, in Wiesbaden statt.

In der Fürsorge für  schwersterkrankte, sterbende Menschen und ihre Angehörigen ist der ehrenamtliche Dienst der Hospizbegleiterinnen und -begleiter ein elementarer Beitrag, um den betroffenen Menschen ein gutes Leben bis zuletzt in ihrem Zuhause zu ermöglichen.

Ziel der Qualifizierung ist, die Auseinandersetzung und Reflexion mit der eigentlichen Endlichkeit. Der Umgang mit dem Leid der Anderen, die Befähigung zur Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung und der Erhalt des bürgerschaftlichen, hospizlichen Engagements.  
In Seminarabenden und Wochenend­veranstaltungen werden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Sterben und Tod als Teil des Lebens auseinandersetzen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Sensibilisierung für die Lebenssituation und die Bedürfnisse schwerstkranker und sterbender Menschen und die Einführung in die Aufgaben der hospizlichen Begleitung.
Auxilium möchte Menschen gewinnen, die sich als ehrenamtliche Hospizbegleiterin und Hospizbegleiter engagieren möchten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Telefon: 0611 (40 80 80)  oder  eMail: info@hospizverein-auxilium.de

 

Ort: Auxilium

Zurück